Start WohlbefindenGesundheitErnährungSportAbnehmenWellnessFamilieBeautyJobsÜber uns

Beauty:

Schöne Haut und das möglichst ein Leben lang

Dauerhafte Haarentfernung mit der Elos-Epilation

Sein Sie stets auf der sonnensicheren Seite!

Was tun bei rissigen, trockenen und spröden Händen

Schönheitspflege für die Haut speziell im Winter

Sonnenschutz gegen die gefährlichen UV-Strahlen

Körperpflegende Mineralstoffe aus dem Toten Meer

Der Aufbau der Haut, welche Einflüsse schaden ihr?

Cellulite ist die Summe ungünstiger Faktoren

Allgemeiner Inhalt:

Start Wohlbefinden

Gästebuch

Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Das Tote Meer ist der tiefste Punkt der Erde. Es liegt rund 400 m unter dem Meeresspiegel und ist von einer Wüstenlandschaft umgeben. Deshalb ist es bisher vor Umweltverschmutzungen verschont geblieben. Es ist ein Binnenmeer und hat keinerlei Verbindung zu anderen Meeren oder Seen. Das ist der Grund weshalb im Toten Meer die Mineralienkonzentration 35 Prozent beträgt, in anderen Meeren dagegen nur 3,5 Prozent.

Die heilende Wirkung der Salzkristalle

Das Wasser aus dem Toten Meer ist seit der Antike ein Begriff für Heilkunde, Natürlichkeit und Gesundheit. Die wertvollen Mineralien und gesundheitsfördernden Spurenelemente haben den einzigartigen Wert für Schönheit und Wohlbefinden bis heute nicht verloren. Schon Cleopatra erkannte das Tote Meer als wertvolle Quelle von therapeutischen und kosmetischen Mineralien und Salzen und wusste die einzigartige Wirkung dieses Binnenmeeres zu schätzen. Diese Mineralien regulieren das chemische Gleichgewicht der Haut, kontrollieren den Feuchtigkeitshaushalt und regen die Durchblutung an. Sie wirken entspannend auf das Muskelgewebe, steigen die Zellaktivität, beruhigen die Nerven, glätten und straffen die Haut.

Noch heute ist das Tote Meer für seine heilende und lindernde Wirkung bei Haut- und Gelenkkrankheiten bekannt. Viele Menschen pilgern jährlich zum Toten Meer um darin zu baden, die Mineralien, Salze und deren Schlamm auf die Haut und den Körper wirken zu lassen. Die positive Wirkung, die die Inhaltstoffe des Toten Meeres auf der Haut den Körper haben, ist wissenschaftlich nachgewiesen.

Studien belegen - Das Wasser aus dem Toten Meer hilft bei:

Bilder pixelio.de:
Twinlili (Salzkristalle aus dem Meer) Image-ID: 608484
Andre N. (Totes Meerwasser) Image-ID: 185194