Start WohlbefindenGesundheitErnährungSportAbnehmenWellnessFamilieBeautyJobsÜber uns

Beauty:

Schöne Haut und das möglichst ein Leben lang

Dauerhafte Haarentfernung mit der Elos-Epilation

Sein Sie stets auf der sonnensicheren Seite!

Was tun bei rissigen, trockenen und spröden Händen

Schönheitspflege für die Haut speziell im Winter

Sonnenschutz gegen die gefährlichen UV-Strahlen

Körperpflegende Mineralstoffe aus dem Toten Meer

Der Aufbau der Haut, welche Einflüsse schaden ihr?

Cellulite ist die Summe ungünstiger Faktoren

Allgemeiner Inhalt:

Start Wohlbefinden

Gästebuch

Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Die Haut ist neben unserem Darm das größte Organ (ca. 1.5 bis 2 qm) und besteht aus folgenden chemischen Bestandteilen.

Jedes lebende Wesen besteht aus Millionen von Zellen. Die Zellen vermehren sich durch Spaltung und jede gespaltete Zell hat die Eigenschaften wie die Mutterzelle. Sie sind aus einer porösen Membran, die einen Cytoplasma (Zellflüssigkeit) umgebenen Zellkern enthält.

Wissenswertes über unsere Haut

Die Zellerneuerung ist bei jungen Leuten ein schneller Vorgang, wogegen er sich beim Altern des Menschen verlangsamt. Aber auch innere und äußere Einflüsse können die Haut schwächen und ihre ästhetische Qualität beeinflussen. Folgende Faktoren wirken sich negativ auf unsere Haut aus:

Das Ergebnis ist traurig:

GesichtspflegeDie Haut wird stumpf, rau und mit der Zeit entstehen Falten. Ab einem gewissen Alter können sogar, Altersflecken auf die Hautoberfläche auftreten.

Damit solche Schäden im Alter vermieden werden können, ist es notwendig, schon in jüngeren Jahren keine Mühe zu scheuen, um den Glanz und die Spannkraft der Haut zu erhalten.

Bilder pixelio.de:
Natja (Haut & Po) Image-ID: 242993
Meike Pantel (Sonne in der Sonnenblume) Image-ID: 603639
Gerd Altmann (Gezeichnete Haut) Image-ID: 604590